Springe zum Inhalt
© Universität Vechta / Meckel

Berufungen

Die Berufung auf eine Professur ist ein bedeutsamer Meilenstein der wissenschaftlichen Karriere. Mit ihr wird zumeist eine neue Phase der akademischen Tätigkeit ebenso wie der eigenen Verortung innerhalb der wissenschaftlichen Community eingeläutet. Zugleich übernehmen die Berufenen als Führungskräfte Verantwortung für Mitarbeiter*innen ihres Arbeitsbereichs sowie eine Vorbildfunktion für angehende Wissenschaftler*innen, repräsentieren „ihre“ Universität nach außen und fungieren als Wissenschaftsmanager*innen.

Für Universitäten und Hochschulen nimmt die Besetzung ihrer Professuren indes eine zentrale Rolle ein bei der eigenen Profilbildung ebenso wie bei der Entwicklung und Sicherstellung der wettbewerbsfähigen Leistungsfähigkeit in den Feldern Forschung, Lehre und Transfer. 

Vor diesem Hintergrund besteht an der Universität Vechta ein zentrales Berufungsmanagement, welches – eingebettet in den übergreifenden Kontext der Personalentwicklung – einen ganzheitlichen Ansatz im Sinne einer individuellen Betreuung der Professor*innen über ihre gesamte Zeit an der Universität Vechta verfolgt. Das Berufungsmanagement dient dabei als kompetenter Ansprechpartner für Interessierte und Bewerber*innen, Dekanate und Berufungskommissionsvorsitzende sowie die sich in Berufungsverhandlungen befindenden Professor*innen und alle anderen am Berufungsverfahren beteiligten Personen.

Aktuell ausgeschriebene Professuren an der Universität Vechta finden Sie auf den Karriereseiten im Bereich Stellenangebote.

Sie möchten noch weitere Informationen zu Berufungen an der Universität Vechta und den Angeboten des Berufungsmanagements? Zum Beispiel eine Übersicht des aktuellen Stands laufender Berufungsverfahren oder einen Überblick über den Berufungsprozess? Diese wie auch weitere Informationen bieten Ihnen die Seiten des zentralen Berufungsmanagements: www.uni-vechta.de/bm.

Für Fragen, Anregungen und alle weiteren Aspekte in diesem Zusammenhang steht Ihnen Dr. Andreas Grawe gerne zur Verfügung.

 

Foto Dr. Andreas Grawe

Dr. Andreas Grawe

Berufungsmanagement

 E 105

+49. (0) 4441.15 132