Springe zum Inhalt

Auslandspraktikum

Internationler Austausch

In den letzten Jahren haben die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Universität Vechta im Rahmen des ERASMUS+ Mobilitätsprgramms verschiedene Auslandsaufenthalte von mindestens 2 Tagen und in der Regel bis ca. 5 Tagen an einer europäischen Partnerhochschule der Universität Vechta besucht.

Durch einen Auslandsaufenthalt haben Hochschulmitarbeiter die Möglichkeit um sich sprachlich und kulturell weiterzubilden und um wertvolle Erfahrungen und Eindrücke mit den Kollegen und Kolleginnen aus denselben Arbeitsbereichen zu sammeln. Der Aufenthalt soll ebenfalls dazu dienen um die Partneruniversitäten und die örtliche Universitätsstruktur kennenzulernen.

 

Im Folgenden finden Sie verschiedene Einblicke aus den letzten Auslandsaufenthalten:


Auslandsaufenthalt in Albanien 2019

an der Universität Shkodra "Luigj Gurakuqi"

Der Aufenhalt ging über den Zeitraum von 5 Tagen.

Die Beschäftigten haben:

  • einen Einblick in die Universität Luigj Gurakuqi erhalten
  • sich mit den Kollgen aus den Abteilungen ausgetauscht
  • das traditionelle Blumenfest besucht
  • die Berge "Malesi e Madhe" bereist

Auslandsaufenthalt in Albanien 2018

an der Universität Shkodra " Luigj Gurakuqi"

Der Aufenhalt ging über den Zeitraum von 5 Tagen.

Die Beschäftigten haben:

  • einen Einblick in die Stadt Shkodra erhalten
  • die Kollegen vor Ort bei der Arbeit begleitet
  • verschiedene Sehenswürdigkeiten, wie z.B. den Shkodra Lake, die Burg von Shkodra, besucht
  • an Führungen innerhalb der Universität teilgenommen
  • einen großen Ausflug nach Montenegro gemacht

Auslandsaufenthalt in Finnland 2018

an der Universität Karelia zu der 19. Internationale Woche

Der Aufenhalt ging über den Zeitraum von 5 Tagen.

Die Beschäftigten haben:

  • verschiedene Workshops besucht
  • sich mit den Abteilungen vor Ort ausgetauscht
  • an Rundführungen innerhalb der Universität teilgenommen
  • bei unterschiedlichen Freizeitaktivitäten, wie z.B. Snow Shootig, Snow Hockey, mitgemacht